Rezept mondeghili (Fleischbällchen in Mailand)

Chococcino cake (44 votes)  
Kategorie Hauptgerichte
 
ZUBEREITUNG: 100 min.
Teile: 18 Stück
difficulté: niedrig

Der Kochvorgang

Präsentation

Die mondeghili (Milanese Frikadellen) sind eine schlechte traditionellen bäuerlichen Gericht; im Jahr 2008 hat dieses Gericht das Städtische Namen erhalten, die das erkennt’mondeghili Mitgliedschaft in der Gegend Mailand. alle’offenbar denken einige vielleicht, dass dies Frikadellen, aber wehe, sie zu nennen! L’Herkunft von mondeghili kommt von weit her: Der Name, der Frikadelle bedeutet, stammt von dem arabischen Wort "al-bunduck", aber die Herstellung von mondeghili die Mailänder die Spanier waren während ihrer 150-jährigen Herrschaft in Mailand zu lehren. Die Mailänder änderte das spanische Wort “Albondiga” in “albondeguito” die wurde “albondeghito”, und dann bis zum Ende heute mondeghilo. Wir waren in diesem traditionellen Rezept inspiriert, einen Teig mit verschiedenen Arten von Fleisch zu schaffen, die alle mit einem angenehmen Zitrusduft und Muskat gewürzt. Probieren Sie unsere Version von mondghili und es leccherete Schnurrbart!

Mailänder Kotelett

Zutaten für 18 mondeghili
Beef Biancostato 300 g
Mortadella Leber (Oder Bologna) 80 g
Eier 1
altbackenes Brot Krume 130 g
grana padano 20 g
Vollmilch 80 g
Zitronenschale unbehandelt 1
weiße Zwiebeln 1
Sellerie 1 Küste
schwarze Pfefferkörner q.s.
Möhren 1
Muskatnuss q.s.
Petersilie gehackt 5 g
feines Salz q.s.
schwarzer Pfeffer q.s.
für die Panade und Backen
Semmelbrösel 8 Esslöffel
Butter 250 g

Vorbereitung

Mondeghili (Fleischbällchen in Mailand)

Zur Vorbereitung mondeghili (Milan Bälle) setzen auf das Feuer einen Topf mit gesalzenem Wasser, Sellerie und Karotten in Stücke schneiden, Zwiebeln mit Nelken und zum Kochen bringen (1). Kochen Sie die biancostato mittlerer Hitze (2), bis das Fleisch wird nicht weich gemacht: es mindestens 1 Stunde in Anspruch nehmen wird; gelegentlich mit einem Skimmer die Verunreinigungen abgeführt, die auf der Oberfläche gebildet werden. Nach dieser Zeit (3), drehen Sie die Hitze und abkühlen lassen völlig aus; bröckeln das Fleisch und in eine Schüssel geben.

Mondeghili (Fleischbällchen in Mailand)

In einem separaten Behälter aufgeweicht, das Brot mit Milch (4), poiunitelo das gekochte Fleisch (5). Beseitigen Sie den Darm der Leber Mortadella, in Scheiben schneiden (6)

Mondeghili (Fleischbällchen in Mailand)

und dann fein hacken (7). Fügen Sie es in die Schüssel (8) und durch einen Fleischwolf (9)

Mondeghili (Fleischbällchen in Mailand)

bis Fertigstellung der Zutaten (10). Dann fügen Sie die geriebene Zitronen (11), l’ Vollei (12),

Mondeghili (Fleischbällchen in Mailand)

Muskatnuss (13) und geriebenem Käse (14). Rühren Sie kräftig mit den Händen, um alle Zutaten zu mischen (15)

Mondeghili (Fleischbällchen in Mailand)

dann die fein gehackte Petersilie (16); mit Salz (17) und Pfeffer (18) und vermischt wieder.

Mondeghili (Fleischbällchen in Mailand)

Nun nehmen Sie 35 g Teig und bilden längliche Frikadellen Sie leicht drücken wollen: mit unseren Dosen werden Sie 18 mondeghili bekommen müssen (19). Übergeben Sie die mondeghili in Paniermehl, drehen, weil die Panade gleichmäßig halten (20). Wenn Sie fertig sind (21),

Mondeghili (Fleischbällchen in Mailand)

setzen auf das Feuer eine Bratpfanne und die Butter schmelzen (22). Setzen Sie ein paar mondeghili zu einer Zeit und kochen für 1-2 Minuten (23), so dass sie mit einer Gabel oder mit der Küchenzange drehen selbst für das Kochen (24).

Mondeghili (Fleischbällchen in Mailand)

Einmal fertig (25), entfernen Sie sie mit der’ein Schlitzlöffel sie auf einem Tablett (oder das Backblech legen) mit Papiertüchern und zu platzieren, so dass sie lassen Sie die überschüssige Butter (26). Serve mondeghili (Milanese Frikadellen) sehr heiß im Moment (27).

Erhaltung

Sie können höchstens in einem luftdichten Behälter 2-3 Tage für die mondeghili im Kühlschrank zu speichern. Sie können sie einfrieren.

Rat

In der heutigen Zeit zum Kochen mondeghili wird geklärte Butter oder Tomatensauce verwendet. Wenn Sie sie in Butter zu kochen, empfehlen wir, dass Sie es oft ändern, so dass keine Gefahr von Verbrennungen.